Sicher Geld abheben am Geldautomaten

Aktualisiert am Vorsicht beim Geldabheben

Mit pfiffigen Tricks spähen Betrüger immer wieder an Geldautomaten der Banken die Kartendaten von Kunden aus, ohne diese zu entwenden. Oftmals bemerken Betroffene den Betrug erst, wenn das Girokonto schon geleert wurde. Den finanziellen Schaden erhält der Bankkunde in der Regel zwar von den Banken erstattet - dennoch lassen sich durch Achtsamkeit beim Geldabheben am Geldautomaten diese Ärgernisse vermeiden.

Augen auf beim Geldabheben

Zuweilen genügt ein genauer Blick auf das Ausgabegerät selbst. Ist am Karteneinzug beispielsweise ein ungewöhnlicher Anbau montiert oder macht die Tastatur aufgrund fehlender oder falscher Beschriftung einen schlechten Eindruck, waren vermutlich Gauner am Werk.

Sicher: Geldautomaten in den Filialen nutzen

Besteht ein Verdacht, sollte sofort die betreffende Bank oder gleich die Polizei hinzugezogen werden. Möglichst zu vermeiden sind aus Gründen der Sicherheit auch außen stationierte Automaten - ganz besonders an Sonn- und Feiertagen. Diese Geldautomaten können von Gaunern einfacher manipuliert werden als Geldautomaten im Vorraum der Bank.

Türöffner mit PIN-Abfrage?!

Besondere Vorsicht ist auch bei Türöffnern, die per Bankkarte bedient werden, geboten. Niemals wird an dieser Stelle die Eingabe der Geheimnummer oder PIN verlangt. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, sollte zum Öffnen eine andere EC-Karte oder gültige Kreditkarte benutzen als zum Geldabheben am Automaten selbst.

Geldautomaten-Tastatur einfach verdecken

Sinnvoll ist es auch bei der PIN-Eingabe die Tastatur am Geldautomaten mit der Hand zu verdecken. Auf diese Weise können die persönlichen Daten weder von anderen Personen, noch von einer - zu Spionagezwecken - installierten Kamera aufgezeichnet werden. Wird die angeforderte Geldsumme nicht sofort ausgezahlt ist es angebracht ruhig zu bleiben und noch einige Augenblicke zu warten. Einige Geldautomaten sind schon älter und brauchen mehr Zeit für die Bearbeitung der Anfrage. Die regelmäßige Überprüfung von Kontoauszügen sollte selbstverständlich sein.

Fazit: Beherzigen Sie diese Regeln, ist die Wahrscheinlichkeit beim Geldabheben einem Betrüger zum Opfer zu fallen verschwindend gering. Notieren Sie sich möglichst auch die Notrufnummer ihrer Bank. Sollte mit dem Geldautomaten etwas nicht stimmen, kann zu jeder Zeit ein Ansprechpartner erreicht werden.

Copyright © 2010 www.girokonto-vergleich.net | Sicher Geldabheben am Geldautomaten.