Was ist die Cash Group?

Die Cash Group ist ein Geldautomatenverbund der es den Kunden angeschlossener Banken ermöglicht, kostenfrei Bargeld abzuheben, ohne direkt eine Filiale der Hausbank aufsuchen zu müssen. Alle Infos zur CashGroup finden Sie auf der Webseite unter www.cashgroup.de

Das Netz der Cash Group umfasst mehr als 9.000 Geldautomaten bundesweit. Angeschlossen sind beispielsweise die großen deutschen Filialbanken und deren Tochterunternehmen:

Cash Group
  1. Deutsche Bank
  2. Postbank
  3. Commerzbank
  4. Fidor-Bank
  5. Comdirect Bank
  6. Norisbank
  7. DAB Bank
  8. Berliner Bank
  9. Bankenhaus NEELMEYER

Was ist der CashPool?

Auch der CashPool ist - wie auch die CashGroup - ein Geldautomaten-Verbund in dem die Mitgliedsbanken ihren Kunden einen vereinfachten und kostenfreien Bargeldbezug bei allen CashPool-Mitgliedern ermöglichen. Details zu diesem Bankenverbund finden Sie unter www.cashpool.de.

Der Geldausgabeautomaten Verbund CashPool bietet insgesamt etwas über 2.900 Geldautomaten. Bargeld kann hier kostenlos rund um die Uhr bezogen werden. Angeschlossenen Banken sind:

CashPool
  1. Südwestbank
  2. Wüstenrot
  3. Sparda-Banken
  4. Santander und Consumer Consumer Bank
  5. National-Bank AG
  6. Degussa Bank
  7. Targobank
  8. BBBank
  9. Netbank
  10. Bank für Sozialwirschaft
  11. weitere kleine private Banken

Aufgrund der Geldautomatendichte und der angeschlossenen Banken, ist bei häufigem Bargeldbezug an Fremdbanken eine Bank die in der CashGroup organisiert ist vorzuziehen. Hier stehen für den Kunden mehr als 7500 Automaten zur Verfügung.

Welche sonstigen Bankenverbünde gibt es?

Neben den hier genannten Verbünden gibt es das Bankcard-ServiceNetz mit etwa 19.000 Automaten und das Sparkassen-Netz mit mehr als 25.000 Geldautomaten in Deutschland. Einige Direktbanken gehören keinem der genannten Verbünde an. Kunden dieser Institute erhalten häufig Bargeld kostenfrei an einem Kreditkarten-Automaten.

Copyright © 2016 girokonto-vergleich.net