Extra Plus

Postbank Girocard Gold und Rückvergütungen bei Reisebuchungen über den Postbank Partner Splendia.

Postbank Giro extra plus ab 3.000 € Geldeingang kostenlos

Aktualisiert am

Das Postbank Giro extra plus kostet monatlich 9,90 Euro. Ab einem Geldeingang in Höhe 3.000 Euro im Monat entfällt der Grundpreis. Enthalten ist hier eine goldene Postbank Card (Girocard) und eine Standard-VISA-Kreditkarte. Kunden können das Online-Banking nutzen, aber auch am Postbank Schalter Aufträge erteilen. Im Vergleich zum Giro plus kommt dieses Girokonto hier auch mit einem etwas günstigeren Dispokredit daher. Eine goldene Visakarte gibt es optional für 30 Euro jährlich.

Postbank Giro extra plus Vorteile:

zum Angebot

Für wen ist dieses Konto geeignet?

Das Postbank Giro extra plus eignet sich für alle Leute mit einem regelmäßigen Geldeingang in Höhe von mindestens 3.000 Euro. Liegen Sie darunter, berechnet Ihnen die Postbank 9,90 € Kontoführungsgebühren. Der Bonus bei diesem Konto ist die goldene EC-/Girocard und die Option auf eine goldene Visa Kreditkarte für jährlich 30 Euro. Wer andere gern mit einer goldenen Karte an der Supermarktkasse beeindruckt, findet hier das richtige Konto.

Konditionen im Detail:

Geldeingang: Hierzu zählen regelmäßige bargeldlose Geldeingänge von monatlich mindestens 2.999 Euro. Eigenüberweisungen durch Bareinzahlungen oder Einzug vom Tagesgeldkonto sind ausgeschlossen. Auf Nachfrage per Telefon ließ die Postbank verlauten, dass auch Teilbeträge von unterschiedlichen Quellen akzeptiert werden. Der geforderte Geldeingang muss nicht in einer Summe eingehen. Wird kein Geldeingang erbracht, berechnet die Postbank einen monatlichen Grundpreis in Höhe von 9,90 Euro.

Bargeld erhalten Kunden an mehr als 9.000 CashGroup Automaten mit der EC-/Girocard. In €uroländern sind Barabhebungen mit der Visakarte kostenfrei. Außerhalb der EU in Fremdwährung berechnet die Postbank 1,85 Prozent auf den Betrag der abgehoben oder bezahlt wurde.

Kreditkarten: Die klassische Visa Kreditkarte ist beim Postbank Giro extra plus inklusive. Wer die Goldvariante bevorzugt, zahlt jährlich 30 Euro. Eine Visa Card Platinum mit Priority Pass (28,56 € Zuzahlung bei Inanspruchnahme der Lounges) und erweiterten Versicherungsleistungen gibt es für jährlich 79 Euro. Die Gebühren für den Bargeldbezug und den Karteneinsatz im Ausland sind in der Gold- und Platin-Variante identisch. Bei der Goldenen Visa Karte ist eine Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung enthalten. Die Teilzahlungsfunktion kann auf Wunsch bei beiden Kartentypen aktiviert werden. Der Zinssatz beträgt Stand November 2016 knapp 15 % effektiv.

Goldene Girocard: Lassen Sie sich hier nicht vom äußeren Schein blenden. Die goldene Girocard kann genauso viel wie das blaue Pendent der Postbank. Die goldene Version der Postbank Girocard hat keinerlei Extra-Funktionen oder sonstige Vorteile.

ähnliche Premium-Girokonten:

  1. Commerzbank PremiumKonto
  2. Deutsche Bank Bestkonto
Änderungen und Aktionen:

01.11.2016: Neue Konditionen ab heute aktiv, Mindestgeldeingang 2.999 €, sonst 9,90 € Grundpreis
19.08.2016: Ab November mindestens 3.000 € Geldeingang, sonst 9,90 € Grundpreis pro Monat

weitere Angebote der Postbank:
  1. Postbank Geschäftskonto
  2. Postbank Giro plus

Copyright © 2016 www.girokonto-vergleich.net