Commerzbank Geschäftskonto mit Willkommens-Prämie

Aktualisiert am

Die Business-Konten werden in drei verschiedenen Paketen angeboten. Das Klassik-Geschäftskonto richtet sich in erster Linie an Einzelunternehmer oder Freiberufler, die nur wenige Buchungen haben und diese online abwickeln möchten. Das Premium-Geschäftskonto ist für Unternehmen geeignet, die viele Buchungen im Monat hauptsächlich online ausführen. Fünf beleghafte Posten sind hier gebührenfrei enthalten. Als dritte Firmenkonto-Variante gibt es das Premium Geschäftskonto mit Plus-Option. Hier sind 500 beleglose Buchungen, jeweils zwei Giro- und Kreditkarten, und ein Fremdwährungskonto dabei.

Commerzbank Geschäftskonten Features:

zum Angebot

Mögliche Gesellschaftsformen Geschäftskonto Klassik

Das günstigste Kontomodell "Klassik" kann von Selbstständigen (Gewerbetreibende), Freiberuflern, OHGs, AGs, GmbHs, diversen KG-Formen und Unternehmergesellschaften (UG) eröffnet werden.

Wichtige Konditionen in der Übersicht:

Klassik Premium Premium-Plus
Grundpreis mtl. 9,90 € 24,90 € 49,90
beleglose Buchungen 0,15 € (10 Freibuchungen) 75 frei (0,10 Euro ab der 76.) 750 frei (0,10 Euro ab der 751.)
beleghafte Buchungen 1,50 € 1,50 € 1,50 €
Tagesgeldkonto inkl. inkl. inkl.
Girocard 5,00 € p.a. 1x 0,00 € 2x 0,00 €
Business Card (Mastercard) 79,90 € p.a. 1x 0,00 € 2x 0,00 €
COINFO 10 € p.M. inkl. inkl.
COTRANSFER 5 € p.M. inkl. inkl.

Mit dem Premium-Geschäftskonto liegen alle diejenigen Unternehmer richtig, welche maximal 50 beleglose Zahlungen pro Monat beauftragen oder entgegennehmen und eine Kreditkarte benötigen. Inklusive ist bei allen Kontopaketen die Nutzung der Filialen, Mobile-Banking, Online-Banking und HBCI. Aufgepasst: Jetzt gibt es für kurze Zeit Neukunden-Prämien.

Besonderheiten:

Banking: Der Kontozugriff auf die Commerzbank Geschäftskonten kann direkt in einer Bankfiliale, per Mobile-Banking, Online-Banking und HBCI erfolgen. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit die elektronische Bereitstellung der Datenübertragung per COINFO oder COTRANSFER (automatisierte Verarbeitung von Zahlungsaufträgen / beleglose Weiterleitung an Dritte) zu nutzen. Beide Dienste sind beim Premium-Geschäftskonto kostenfrei enthalten. Weitere Angebote für Unternehmer und Freiberufler finden Sie auch in meinem Firmenkonto Vergleich.

Bargeld einzahlen: Bargeldeinzahlungen sind bei allen drei Commerzbank Firmenkonten möglich. In der Klassik-Variante wird für eine Einzahlung am Schalter oder Automaten die Gebühr für eine beleghafte Buchung in Höhe von 1,00 Euro berechnet. Bei den anderen beiden Geschäftskonten Premium und Premium-Plus sind fünf (zehn ab 2020) beleghafte Buchungen (auch Scheckeinreichungen) pro Monat kostenfrei enthalten.

Änderungen und Aktionen:

01.07.2020: Geschäftskonto für Gründer mit reduziertem Grundpreis und 100 € Prämie bei allen Business-Konten möglich
27.10.2019: Gebührenanpassung zum 1. Januar 2020 Grundpreiserhöhung
19.09.2018: Business Card Premium jetzt für 79,90 Euro pro Jahr beim GeschäftskontoKlassik

weitere Angebote der Commerzbank:
  1. Commerzbank Vorteilskonto
  2. Commerzbank Girokonto
  3. Commerzbank StartKonto
  4. Commerzbank Girokonto + Extra Premium

Copyright © 2020 www.girokonto-vergleich.net