Commerzbank Girokonto - mit 50 € Startguthaben

Aktualisiert am

Das Commerzbank Girokonto verlangt nach einem Mindestgeldeingang in Höhe von 700 Euro. Sonst werden 9,90 € pro Monat berechnet. Überweisungen sind online über das Internet oder die Filiale (Terminal) ohne extra Kosten möglich. Zwei EC-/Girocards sind inklusive. Bargeld gibt es in Deutschland an allen Commerzbank-Automaten und 9.000 weiteren Automaten im Cash-Group Verbund entgeltfrei.

Commerzbank Girokonto Vorteile:

zum Angebot

Für wen ist das Commerzbank Girokonto geeignet?

Es eignet sich gut für alle Leute mit wenigstens 700 € Mindestgeldeingang, die ein gut ausgestattetes Girokonto bei einer Filialbank suchen und ihre Bankgeschäfte ausschließlich online erledigen. Kunden können in allen Commerzbank Filialen die Banking-Terminals nutzen. Buchungen über einen Service-Mitarbeiter kosten 2,50 € pro Vorgang.

Bargeldloses Bezahlen mit der Commerzbank Girocard ist €-weit kostenfrei. Auch in Nicht-Euro-Ländern ist der Karteneinsatz etwas günstiger als mit der Kreditkarte. Wer viel reist, sollte also auch ohne Kreditkarte auskommen.

IBAN Kontonummer sofort - schnelle Kontoeröffnung

Ein wirklich großer Vorteil für alle, die schnell ein neues Konto brauchen oder sofort eine IBAN Kontonummer benötigen. Wer das Commerzbank Girokonto per Video-Identifikation eröffnet, erhält die Kontonummer nach Beantragung innerhalb von wenigen Minuten. Das ist sehr komfortabel. Die sofort Kontonummer beim Commerzbank Konto kostet nichts extra.

Gebühren der Commerzbank Karten im Vergleich

Girocard (Debit) Maestro Kreditkarte (virtuell, Debit) Mastercard
Art der Karte Commerzbank EC-/Girocard
Commerzbank Girocard
Commerzbank Mastercard Debit Virtuell
Commerzbank Debit Kreditkarte (virtuell)
Jahresgebühr 0 € 0 €
Bargeld Deutschland kostenlos an 9.000 Cash Group Automaten mit Mastercard 1,95 %, mind. 5,98 €
Bargeld €-Länder 1,95 %, mind. 5,98 € 1,95 %, mind. 5,98 €
Bargeld Fremdwährung 1,95 %, mind. 5,98 € + 1,5 % Auslandsentgelt 1,95 %, mind. 5,98 € + 1,5 % Auslandsentgelt
Bezahlen Deutschland kostenlos kostenlos
Bezahlen €-Länder kostenlos kostenlos
Bezahlen Fremdwährung 1,00 %, + 1,50 € bis 2,50 € 1,75 %
Extra kostenfrei bezahlen in allen €-Ländern, kontaktlos bezahlen auch als Charge Kreditkarte für 39,90 € jährlich, Apple Pay + Google Pay

Konditionen im Detail:

Als Kunde können Sie die Terminals aller Commerzbank Filialen nutzen. Weiterhin sind neben den beleglosen Online-Überweisungen auch alle beleghaften Buchungen (Buchungen am Schalter, Scheckeinreichungen usw.), sowie eine EC-/ Girokarten beim Commerzbank Girokonto möglich. Beleghafte Buchungen kosten 2,50 Euro pro Vorgang.

Kontoführungsgebühren: Seit Oktober 2020 wird beim Commerzbank Girokonto ein Mindestgeldeingang in Höhe von 700 € fällig. Wer den nicht erbringt, zahlt eine monatliche Kontoführungsgebühr in Höhe von 9,90 Euro.

Filial-Banking: Das Banking per Terminal und auch über den Schalter in allen Commerzbank-Filialen in Deutschland ist nur noch ab der "Extra Klassik" Kontovariante möglich. Sie haben dann auch jederzeit auch einen persönlichen Ansprechpartner. Gebühr für beleghafte Buchungen am Schalter über einem Service-Mitarbeiter: 2,50 Euro. Bareinzahlungen (am Schalter 2,50 €) und Buchungen über die Terminals in den Filialen bleiben weiterhin kostenfrei.

Bargeldbezug: Kostenfrei Bargeld erhalten Commerzbank Kunden an mehr als 9.000 Automaten der Cash-Group. Hierzu zählen übrigens auch alle Automaten der Deutschen Bank, Hypovereinsbank und Postbank.

Kreditkarte: Eine echte MasterCard oder VISA- Kreditkarte (ClassikKreditkarte) gibt es für 39,90 € im Jahr. Kostenfrei dabei ist in der Basic Version nur eine virtuelle Mastercard Debit. Die Commerzbank Kreditkarte Gold kostet als Partnerkarte 79,90 € / als Hauptkarte knapp 100 € und enthält umfangreiche Auslandsreiseversicherungen. Darüber hinaus kann auch eine Prepaid Kreditkarte oder die American Express Gold Card für 99,90 € im Jahr bestellt werden.

Dispokredit: Der Dispositionskredit beim Commerzbank Konto setzt Bonität voraus. Kunden mit einem regelmäßigen Geldeingang haben gute Chancen auf einen Dispo, der zunächst in Höhe von rund zwei Nettogehältern vergeben wird. Die Commerzbank hat einen Sofort-Dispo eingeführt. Hier erhalten alle Neukunden bei entsprechender Bonität einen Sofort-Dispositionskredit bis zu 600 Euro.

50 € Startguthaben für Neukunden

Das Startguthaben wird drei Monate nach Eröffnung des Commerzbank Girokontos einmalig an Neukunden ausgezahlt. Voraussetzung ist: In dieser Zeit mind. 5 monatliche Buchungen über mindestens 25 Euro von oder an Arbeitgeber, Rentenkassen, Hausverwaltungen, Energieversorger, Telefonanbieter. Keine eigenen Überweisungen. Registrierung für paydirekt, Zustimmung zur Telefon- und E-Mail Werbung, sowie die Teilnahme an einem Beratungsgespräch sind außerdem Voraussetzung für den Prämienerhalt. Weitere Girokonten mit Startguthaben hier.

100 Euro für eine Neukundenwerbung

Neukunden, die wiederum einen neuen Kunden werben erhalten für kurze Zeit 100 Euro Bonus. Mit Startguthaben und Zufriedenheitsgarantie können Sie hier also insgesamt 150 Euro abstauben. Sie sollten aber grundsätzlich wechselwillig sein und nicht nur der Geldprämie wegen wechseln.

Änderungen und Aktionen:

30.09.2020: Einführung Mindestgeldeingang 700 € und Negativzinsen jetzt schon ab 100.000 €
01.07.2020: Beleghafte Buchungen werden um 1 € teurer und kosten jetzt 2,50 € pro Auftrag
16.05.2019: 100 € Neukundenbonus + 100 Euro für Kunden, die einen Neukunden werben

weitere Angebote Commerzbank:
  1. Commerzbank Vorteilskonto
  2. Commerzbank Geschäftskonto
  3. Commerzbank Girokonto + Extra Premium
  4. Commerzbank Startkonto

Copyright © 2020 www.girokonto-vergleich.net