Dispofreigrenze

Beim Targobank Komfort-Konto liegt die Dispofreigrenze bei 100 Euro. Bis zu diesem Betrag werden Überziehungen nicht berechnet.

Targobank Komfort-Konto - kostenlos ab 2.000 €

Das Targobank Komfort-Konto ist nur dann kostenlos, wenn Sie als Kunde ein kontinuierliches Guthaben in Höhe von mindestens 25.000 Euro (unter anderem Konto, Kreditkarte, Depot und Spareinlage) oder einen monatlichen Geldeingang von 2.000 Euro vorweisen können. Wird eine der Voraussetzungen nicht erfüllt, schlägt die Kontoführung mit 8,95 € monatlich zu Buche.

Targobank Komfort-Girokonto Übersicht:

zum Angebot

Targobank Komfort-Konto Besonderheiten:

Auch bei diesem Konto der Targobank ist keine Kreditkarte enthalten. Sie muss zusätzlich beantragt werden und kostet in der Premium-Variante jährlich 97 Euro und als Goldkarte 59 Euro. Für Minderjährige steht eine Prepaidkarte zur Verfügung. Alle Zugriffsmöglichkeiten über die Terminals in den Filialen, sowie Banking am Schalter sind entgeltfrei.

Dispofreigrenze bis 100 €

Überziehungen bis zu einer Höhe von 100 € werden von der Bank nicht berechnet. Für beanspruchte Beträge darüber hinaus, gelten die oben genannten Dispo- und Überziehungszinssätze. Bitte beachten Sie, dass ein Dispokredit nur genehmigt wird, wenn regelmäßige Gehaltseingänge vorgewiesen werden können. Fragen Sie im Zweifel bei der Targobank nach.

Änderungen und Aktionen:

15.06.2016: Statt 7,95 € kostet das KomfortKonto jetzt 8,95 ohne Gehaltseingang oder Mindestguthaben
01.12.2015: Bis Mitte Februar 2016 gibts für Neukunden mit Gehaltseingang einen 100 € Bonus

weitere Girokonto Angebote der Targobank:
  1. Targobank Girokonto für Studenten
  2. Targobank Online-Konto
  3. Targobank Tagesgeld

Copyright © 2016 www.girokonto-vergleich.net