Auszeichnungen
Kundenmonitor 2011

In der Kundenzufriedenheit seit 1993 ungeschlagen. Die Sparda-Banken auf dem ersten Platz beim Kundenmonitor Deutschland 2011.

Infos zu den Sparda-Banken

Aktualisiert am

Die Sparda-Bank ist eine Genossenschaftsbank. Sie entstand um 1896 aus einem Spar- und Vorschussverein badischer Eisenbahnbeamten. Grundgedanke der Spardabanken ist das Prinzip Mitgliedschaft und Selbsthilfe. Seit mehr als 40 Jahren können auch Privatkunden von den Vorteilen dieser Vereinigung profitieren.

  1. Sparda-Bank Girokonto München
  2. Sparda-Bank Girokonto Berlin
  3. Sparda-Bank Girokonto Hannover
  4. Sparda-Bank Girokonto Nürnberg
Anschrift:

Verband der Sparda-Banken e.V
Hamburger Allee 4
60486 Frankfurt am Main

Erreichbarkeit:
Internet: www.sparda.de/alle-sparda-banken
Telefon: Augsburg: 0821 - 32070, Hamburg: 040 - 5500550, Hannover: 0511 - 30180, Hessen: 069 - 75370, München: 089 - 55142400, Münster: 0251 - 5040, Südwest: 06131 - 636363, West: 0800 - 772732
E-Mail: nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf der regionalen Webseite

Notfallrufnummer:

Sperrung EC/VISA/MasterCard: Sperrrufnummern bitte auf der jeweiligen Sparda-Bank Webseite einholen
weitere Infos:
Bankleitzahlen: Ausburg: 720 905 00, BW: 60090800, Berlin: 12096597, Hamburg: 20690500, Hannover: 25090500, Hessen: 50090500, München: 70090500, Münster: 40060560, Nürnberg: 76090500, Ostbayern: 75090500, Südwest: 55090500
Swift Code: nutzen SIe bitte die regionalen Webseiten

Über die Spardabanken

Aktuell gibt es 12 große Regionalbanken. Diese werden nach folgenden Regionen unterteilt: Augsburg, Berlin, Baden-Würtemberg, Hannover, Hamburg, Hessen, Münster, München, Nürnberg, sowie in Ostbeyern, Sparda-Bank West und Südwest. Die Sparda-Banken im Osten des Landes gehören zu Berlin. In mehr als 400 Geschäftsstellen sind ca. 6800 Mitarbeiter tätig. Jede der Spardabanken arbeitet in Selbstverwaltung. Die Finanzprodukte und Angebote können sich daher unterscheiden.

Zu den wichtigen Finanzprodukten aller Spardabanken zählen das Girokonto, die BankCard, die SpardaMasterCard, sowie Festgeld, Tagesgeld und Termingeld. Zusätzlich werden von den meisten Sparda-Genossenschaftsbanken auch weitere Sparprodukte wie das Zuwachssparen, der Sparbrief oder Sparplan angeboten. Auch das klassiche Sparbuch gibt es hier noch. Der Vollständigkeit halber soll auch erwähnt werden, dass die Spardabanken auch Kredite, Baufinanzierungen, Bausparen und diverse Versicherungen anbieten.

Copyright © 2016 www.girokonto-vergleich.net